VINOTHEK RHEINWELT-WEINWELT RÜDESHEIM: MIT JETONS ZUM WEIN-GLÜCK

Wo früher Weinbrand der Marke Asbach produziert wurde, ist inzwischen eine Vinothek der besonderen Art entstanden. In Rüdesheim am Rhein können 160 Weine aus drei deutschen Anbaugebieten probiert werden – mit Jetons:

Annette Perabo (Foto oben) hat im historischen Asbach-Gebäude am Rüdesheimer Bahnhof  ihre „Rhein-WeinWelt“ eröffnet. Auf etwa 1.500 Quadratmetern präsentieren 76 Winzer ihre Tropfen.  Das verbindende Element ist der Rhein: Über 165 Rhein-Kilometer verteilt liegen die Weingüter, die mit von der Partie sind. In dem denkmalgeschützten Gebäude gibt es acht begehbare Beton-Lagertanks der einstigen Weinbrand-Produktion. Dort wurde früher der Asbach-Rohbrand gelagert, nun sind hier  die Probier-Stationen der Weingüter. Informations-Tafeln vermitteln Details zu den jeweiligen Weinen. (Foto oben)
Mit 1 Euro zum Wunsch-Wein: In der Rheinwelt/Weinwelt Rüdesheim ist dies möglich.
Die Idee ist frappierend einfach: Touristen und Weinliebhaber können etwa 160 Weine probieren. Annette Perabo und ihr Lebensgefährte Konrad Berg haben sich dau etwas einfallen lassen. Die Gäste kaufen an der Kasse Münzen, die sie in eine speziell für die „Rhein-WeinWelt“ konstruierte Probieranlage einwerfen. Dann hält man sein Glas unter einen Hahn, und 0,03 Liter Wein nach Wahl fließen zum Degustieren hinein. Wer den passenden Wein erschmeckt hat, kann die entsprechende Flasche vor Ort kaufen.
„Steckbriefe“ der Winzer und ihrer Weine ergänzen die sensorische Probe.
Die Konstruktion der Wein-Probiermaschine ist aus zweierlei Gründen vorteilhaft, zum einen hält sich eine geöffnete Flasche Wein nur wenige Tage, denn Sauerstoff ist der natürliche Feind des Weins. Deshalb ist eine Stickstoff-Zapfanlage zum Einsatz gekommen. Stickstoff betoniert praktisch den Wein und schützt die Aromen. Deswegen hält eine Flasche hier drei Wochen. Zum anderen wird der Wein nicht per Hand ausgeschenkt. Man spart also Arbeitskräfte ein.
Im alten Asbach-Produktionsgelände in Rüdesheim hat die Vinothek ihre Heimat gefunden.
Jedes Weingut ist mit zwei Weinen vertreten. Der Platz in der RheinWein-Welt wurde verlost. Auch für Kulinarisches ist in dem ehemaligen Asbah-Gebäude Platz. In einem Tank lagert Käse von Rheingau-Affineur Reiner Wechs. Zudem gibt es eine Kammer mit gereiftem Schinken.
Text – Fotos: KLAUS FELDKELLER Titel-Foto: RheinWein-Welt Rüdesheim
LESEN SIE AUCH: CAVAS DER SPITZENKLASSE

 

 

 

 

 

 

 

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.