WEIN SALON NATÜREL – REINER REBENSAFT EINGESCHENKT

Zum fünften Mal findet am Wochenende vom 16. und 17. März 2019 in Köln der WEINSALON NATÜREL statt. Um die 50 Winzer aus etwa 6 Ländern präsentieren ihre naturbelassenen Weine:

Alle arbeiten biologisch oder biodynamisch auf dem Weinberg. Alle Weine sind handgelesen, spontanvergoren, ungeschönt, ungeklärt, meist ungeschwefelt und wenn ist die Menge kaum erwähnenswert, die Winzer sprechen dennoch darüber. Und genau das ist der große Unterschied – das Thema Kellerarbeit ans Licht holen, welches in den letzten Jahrzehnten einfach in Vergessenheit geraten ist. Kein Wunder, da keiner gerne über die etwa 250 legalen Zusatz- und Hilfsmittel zur Weinherstellung reden will. Auf dem WEINSALON NATÜREL ist es einfacher – da kann man reinen vergorenen Traubensaft probieren – bei der Vergärung lautet das Motto „Nix rein – nix raus“ – höchstens eine minimale Dosis Sulfite. Wein ist laut EU ein Genussmittel und muss keine Zutatenliste auf dem Etikett führen.
Diese Weine sind nicht gelabelt und jeder macht sich so seine eigene Definition. Die Höchstgrenze für Schwefel liegt in Köln bei 20-30mg/l – die meisten Weine auf den Tischen werden ungeschwefelt sein. Wein ist eins der ältesten Getränke der Menschheit und passt sich immer wieder dem neuen Zeitgeist an – so braucht auch eine der größten Weinmessen der Welt – die Prowein in Düsseldorf, die am selbigen Wochenende startet– eine Off-Veranstaltung. Als es bei Jack in the Box in 2015 anfing, wurden die Macher noch ein wenig belächelt, jetzt ist der Weinsalon Natürel zu einem der wichtigsten Naturweinevents in Deutschland avanciert.
Veranstalter und Location: Seit 2009 ist Surk-ki Schrade mit der „La Vincaillerie“ eine der wenigen Weinhändler in Deutschland, die diese Weine vertreiben. Wenn man in Paris oder New York schon die Qual der Wahl hat, in welchem vin naturel Weinhandel man seine Weine kaufen könnte, so sind wir in ganz Deutschland als Händler noch an den Fingern einer Hand abzuzählen. In Berlin gibt es immer mehr Weinbars mit diesen Weinen. Als Partner und Location konnte für 2019 der Stadtgarten Köln zum dritten Mal gewonnen werden -mitten in Köln. Am Samstag 16.03.19 wird auch der „Lecker Abend“ wieder statt finden, ein Event-Dinner mit den Winzern. Karten nur im VVK. Das Menü kommt vom maiBeck in Köln, eins der ehrlichsten Sternerestaurants der Stadt.
Wenn man also unter „Wein“ den Saft einer natürlich gewachsenen vergorenen Traube versteht und genau das mal probieren will, sollte man zur OFF nach Köln auf den Weinsalon Natürel kommen. Hier wird am 16.und 17.März 2019 reiner Wein eingeschenkt. La Vincaillerie – vin naturel, Surk-ki Schrade, Leostrasse 57, 50823 Köln – http://www.la-vincaillerie.de 0172 5926537 – www.weinsalonnaturel.de
Text: La Vincaillerie, Köln – Fotos: Klaus Feldkeller

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.