WEIN-EVENT IN DER NÖRDLICHSTEN STADT ITALIENS

 In München standen italienische Köstlichkeiten und Weine im Mittelpunkt der Veranstaltung „Gourmet’s Italia“, die von Gourmet’s International, in Zusammenarbeit mit der italienischen Handelskammer München-Stuttgart, im Künstlerhaus inszeniert wurde:

Gourmet’s Italia München, im Rahmen der Euro Tour 2017, präsentierte die besten Spitzenweine und Feinkostprodukte aus Italien, die mit dem „Meran WineAward“ ausgezeichnet wurden. Das „Gourmet’s Italia“ ist eine Wein- und Feinkostmesse, bei der italienische Produzenten für ihre Produkte werben und nach neuen Vertriebskontakten suchen. Von Südtirol bis Sizilien wurden aus 18 Regionen insgesamt 90 Spitzenweine und ein Querschnitt typischer kulinarischer Produkte präsentiert. Die Meran WineAward-Gewinner aus 18 Regionen Italiens konnten Fachleute, Presse und Privatbesucher direkt zu verkosten: 90 Spitzenweine, davon Gewinner des renommierten Meran WineAward und zahlreiche Weine aus biologischem Anbau.
Entrée für das italienische Event: das Künstlerhaus am Münchner Lenbachplatz.
Barolo delle Langhe und Nebbiolo d’Alba aus dem Piemont, Valpolicella und Amarone aus Venetien, Lagrein und Gewürztraminer aus Südtirol, Aglianico und Falerno aus Kampanien, Montepulciano d’Abruzzo und viel mehr. Der Merano Wine und Culinaria Award ist eine Auszeichnung, welche jedes Jahr den besten Weinen und Produkten von der Verkostungskommission des „WineHunter“ verliehen wird. Die Gourmet’s Italia ist ein fester Bestandteil des kulinarischen Kalenders der Stadt München, der „nördlichsten Stadt Italiens“, und findet bereits zum dreizehnten Mal statt. Dabei ist die Veranstaltung nicht nur die Gelegenheit um neue Geschäftskontakte zu knüpfen, sondern auch die Möglichkeiteit, sich einen Tag genussvoll nach Italien entführen zu lassen.
Davide Aruta zeigt stolz seinen preisgekrönten Wein.
Nicht nur Wein, sondern auch Feinkostprodukte aus Italien kontnen verkostet und entdeckt werden. Die Coppa Emiliana, eine Spezialität aus Schweinenacken und -Filet, Honig mit Basilikum und Lavendel, Sizilianische Süßwaren und Aufstriche aus Schokolade, Mandel und Pistazien, sowie Olivenöl und spezielle Käsesorten. Die Italienische Handelskammer München-Stuttgart und das Team des Meran WeinFestivals boten den Produzenten italienischer Gastronomie-Spezialitäten die Plattform, um ihre Produkte auf dem deutschen Markt zu präsentieren.
Winzer-Aussstellung im Künstlerhaus‘ bester Stube.
Das renommierte Münchner Künstlerhaus, Veranstaltungsort des Treffens des gastronomischen „Made in Italy“, wurde von zahlreichen Gästen besucht. Den Fachbesuchern, der Presse sowie privaten Weinliebhabern wurde dabei die Möglichkeit geboten, eine qualitative önologische und gastronomische Auswahl zu kosten und für sich zu entdecken. Die Besucherzahl von 700 Personen sorgte auch bei den Veranstaltern für eine positive Resonanz. „Wir sind mit dem Zustrom der Fachbesucher, die während des ganzen Tages die Säle füllten, sowie mit deren Begeisterung für die ausgestellten Weine und kulinarischen Produkte, mehr als zufrieden“, kommentierte Alessandro Marino, Geschäftsführer der Italienischen Handelskammer München-Stuttgart.
Begehrt waren vor allem die Schaumweine italienischer Provinienz.
Dieser Meinung war auch Helmuth Köcher, Präsident und Gründer des Meran WineFestivals. Zudem das Gewand, in dem sich die Gourmet’s Italia mit der „Gourmet’s Lounge“ präsentierte, zum Gelingen dieser Veranstaltung beitrug. So vermittelte das Seminar der „Università del caffè Illy“ neue Informationen über die Aromen-Vielfalt des Kaffees. Einen genussvollen Einblick in die typische italienische Küche bot das Team von „Eataly“. Verkostung mit allen Sinnen von Süß und Sauer war bei dem Seminar „Aceto Balsamico di Modena IGP“ möglich. Eine gastronomische Reise nach Apulien mit kulinarischen Spezialitäten aus der Urlaubsregion am Stiefelabsatz rundete die Veranstaltung ab.
Die Kooperationspartner von Gourmet’s Italia mit Helmuth Köcher, Präsident und Gründer des Meraner WineFestivals (2. von rechts).
Fotos – Text: KLAUS FELDKELLER
DER AUTOR IST ZUR VERANSTALTUNG EINGELADEN WORDEN.
LESEN SIE AUCH: CAVAS DER SPITZENKLASSE

 

 

PDF Creator    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.