WANDERN ZUM DEUTSCHEN WEIN

Gemeinsam mit den regionalen Weinwerbungen lädt das Deutsche Weininstitut (DWI) am Wochenende 29. und 30. April 2017 zum neunten bundesweiten „WeinWanderWochenende“ ein:

In diesem Jahr bieten rund 170 verschiedene Veranstaltungen abwechslungsreiche Wein-, Natur- und Kulturerlebnisse. Sie reichen von kulinarischen Weinerlebnistouren durch die Weinberge über Wildkräuterwanderungen bis hin zur literarischen Weinbergswanderung. Viele Wandertouren werden unter der fachkundigen Leitung von ausgebildeten Weingästeführern durchgeführt. In Kombination mit kleinen Weinverkostungen geleiten sie die Gäste beispielsweise auf historischen oder geologischen Spuren durch die Weinberge, häufig mit spektakulären Ausblicken in die Weinlandschaften.
Zudem wird das „WeinWanderWochenende“ oftmals von Weinpräsentationen in den Weinbergen oder Winzerhöfen entlang der Wanderrouten umrahmt. Da für viele Veranstaltungen die Teilnehmerzahlen begrenzt oder Anmeldungen erforderlich sind, sollte man sich im Vorfeld bei den Veranstaltern über den Anmeldestand informieren. Alle Angebote gibt es zusammengefasst im Internet unter wandern.deutscheweine.de sowie in einer kostenlosen Broschüre, die per E-Mail an info(at)deutscheweine(dot)de angefordert werden kann. Sie ist zudem kostenlos im DWI-Online-Shop auf shop.deutscheweine.de bestellbar.
Foto: Klaus Feldkeller – Text: Deutsches Weininstitut

PDF24 Tools    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.