„SOMMELIER DAY“ IN MÜNCHEN

Zwei interessante Masterclasses von zwei Top-Sommeliers stehen am Montag, 11. Juni 2018 in München beim „Sommelier Day“ der Sommelier-Union auf dem Programm:

Dem Thema Burgund widmet sich Frank Kämmer von 11.30 Uhr – 14.30 Uhr im Restaurant La Bohème in Schwabing. „Planet Santorini“ mit Stéphane Thuriot steht von 15.30 Uhr -17.00 Uhr im Vin du Sud, Neuhauserstrasse 15 (zwischen Marienplatz und Stachus) auf dem Programm. Santorini ist ein Weinanbaugebiet auf der gleichnamigen Inselgruppe der südlichen Kykladen, die im Griechischen wie ihre Hauptinsel meist Thira genannt wird. Karge Böden in heißer, schwarzer Vulkanasche zeichnet diese Region aus. Kann unter solchen extremen Bedingungen überhaupt ein guter Wein entstehen? Stéphane Thuriot ist einer der erfahrensten Sommeliers in Deutschland. Er stammt aus Gien unweit von Sancerre. Nach seiner Ausbildung arbeitete er zunächst in Blois und wurde dann an der Lycée Hôtelier de Dinard zum Sommelier.
Seine Karriere führte ihn in weltberühmte Restaurants wie das Maxim‘s Paris oder das Prés d‘Eugenie. Seit Ende 1995 ist er im Restaurant Königshof in München als Chef Sommelier tätig. Er ist Gault Millau Sommelier des Jahres 2008 und Sommelier of the Year 2014 Andrew Harper Grand Award. Thuriot gilt als exzellenter Kenner griechischer Weine. Derzeit findet man auf der rund 1.000 Positionen zählenden Weinkarte des Königshof 38 griechische Weine, davon 12 allein aus Santorini. Für Mitglieder der Sommelier Union kostet die Santorini Masterclass 5 € für Nicht-Mitglieder 10 €. Anmeldung bei Angie Riedler.
Foto: Klaus Feldkeller – Text: Sommelier Union


PDF24 Creator    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.