RUEDA AUF MUSEUMSFEST IN FRANKFURT/M

Vom 24. bis 26. August stürzt sich Frankfurt wieder ins Vergnügen: Von Freitag bis Sonntag besuchen geschätzte 2 Millionen Menschen eines der größten europäischen Kulturfestivals. Gefeiert werden Frankfurts Museen, die sich am Main aneinanderreihen.

An beiden Ufern wird vor der imposanten Skyline der Stadt ein buntes Programm aus Musik, Bühneninszenierungen und gastronomischen Highlights geboten. Inmitten der „Spanien am Main“-Zone am Nordufer zeigt sich die D.O. Rueda von ihrer besten Seite. Bei ausgelassener Stimmung erfahren die Besucher mehr über Spaniens Star unter den Weißweinen und können 22 verschiedene Verdejos, Sauvignon Blancs, Semi-Dulces und Rosados genießen – da bleiben keine Wünsche offen.
Ein Team aus Wein-Profis steht zur Seite. Dazu passend serviert das renomierte Tapas-Restaurant Los Zagales Spezialitäten aus der Region Castilla y León. Los Zagales hat für das Museumsuferfest sogar eine eigene Tapa erfunden: Eine essbare Miniatur-Zeitung, gefüllt mit Rindfleisch-Tatar. Auch wird es vegetarische Varianten der spanischen Tapas geben. Bei einem feinen Glas Wein und leckeren Tapas am Rueda-Stand können die Besucher die Skyline Frankfurts und das Geschehen am Ufer des Mains auf sich wirken lassen.
Foto:  Klaus Feldkeller Text: Weine der D.O. Rueda c/o ff.k Public Relations GmbH

PDF24    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.