MERANO WINEFESTIVAL: ZUKUNFT DES WEINES

The Circle, Spirits Experience, ein Runder Tisch, an dem über „Die Zukunft des Weines“ diskutiert wird und ein Tag, der ganz im Zeichen der Verkostung seltener Jahrgangsweine steht, das sind die Neuheiten der 27. Ausgabe des Merano WineFestival, das vom 9. bis 13. November stattfindet:

Die Südtirol-Stadt steht ganz im Zeichen des Festes mit Weinen, die vom „WineHunter“ Helmuth Köcher auf seinen Erkundungsreisen durch Italien und im Ausland ausfindig gemacht wurden. Das Programm:

NATURAE ET PURAE – BIO & DYNAMICA
09.11.2018 | 10.00 bis 18.00 Uhr
Kurhaus: biologische und biodynamische Weine
Sandplatz | The Circle – People Lands Experiences: Geschichten und Erfahrungen in Verbindung mit Mensch, Wein, Gastronomie und Territorium – Schloss Trauttmansdorff: Schauplatz des Symposiums „Naturae et Purae“

THE OFFICIAL SELECTION
10.-12.11.2018 | 10.00 bis 18.00 Uhr (am 12.11. von 10.00 bis 17.00 Uhr)
Kurhaus: Über 300 italienische Weinproduzenten, die von der Kommission „The WineHunter“ ausgewählt wurden
Kurpromenade | GourmetArena: Die GourmetArena bietet exquisite kulinarische Köstlichkeiten, Craft-Biersorten und Destillate aus ganz Italien.
Sandplatz | The Circle – People Lands Experiences: Geschichten und Erfahrungen in Verbindung mit Mensch, Wein, Gastronomie und Territorium.
Hotel Therme Meran | Charity Wine Masterclasses: geführte Weinverkostungen für den guten Zweck.

CATWALK CHAMPAGNE
13.11.2018 | 9.30 bis 16.30 Uhr

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.