IM GLAS: ROTHSCHILDS MOUTON CADET

Kaum ein anderer Name hat den Mythos Bordeaux so befeuert wie der von Baron Philippe de Rothschild. Großen Anteil hatte dabei der Mouton Cadet Rouge, der – ursprünglich nur als Zweitwein des legendären Château Mouton Rothschild auf dem Markt gebracht – mittlerweile einer der bekanntesten Rotweine Frankreichs ist:

Grund für den Erfolg ist die Cuvée aus den drei Bordeaux-Rebsorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Die Trauben dieses Rotweins kommen alle aus dem Médoc, wo sie ganz nach den jeweiligen Anforderungen kultiviert werden, bis sie den optimalen Reifegrad erreicht haben. Im Glas ein glänzendes Rot mit grazilen granatroten Reflexen. In der Nase ein harmonisches Bukett aus roten und schwarzen Johannisbeeren. Am Gaumen weich und rund mit den fruchtigen Beerenaromen und fein eingebundenen Tanninen. Eingefangen werden diese von den Fruchtnoten des geschmeidig- weichen Merlot. Ein lang anhaltender Abgang präsentiert den Dreiklang von Tanninen, Frucht und animierender Frische.
Der Mouton Cadet Rouge Bordeaux AOC ist eine passende Begleitung zu kräftig-würzigen Gerichten. Rindfleisch, Wild oder Lamm eignen sich besonders gut, aber auch zu mediterranen Speisen wie etwa Pasta mit Ragù alla Bolognese oder der klassischen französischen Bistroküche ist der Bordeauxwein stimmig.
Rothschild Mouton Cadet Rouge Bordeaux (AOC) Rebsorten: 84%  Merlot – 10% Cabernet Sauvignon – 6% Cabernet Franc – Alkoholgehalt 13,5 % – Jahrgang 2015 – 3 Jahre Lagerfähigkeit ab Kauf
Foto/Text: Klaus Feldkeller
FÜR DIE PROBE IST DER OBEN ERWÄHNTE WEIN KOSTENFREI ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WORDEN.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.