GROSSES GEWÄCHS ? FÜR ALLE IM DISCOUNTER

„Der Riesling ist das Prestige-Produkt des deutschen Weinbaus. Die langsam reifende Rebsorte begeistert durch ihre fruchtige Säure. Seine volle Reife erhält der Riesling in der späten Herbstsonne. Demensprechend sind die Ansprüche an die Lage groß und nur in den besten Weinbergen können echte Spitzenweine entstehen“:

Soweit der Begleit-Text einer kostenfreien Verkostungs-Sendung mit zwei Flaschen des 2016er Erbacher Honigberg Riesling GG, der seit Anfang Dezember in den Weinregalen der Netto-Discounter-Filialen steht. Weiter heisst es: „Der Riesling stammt aus der Rheingauer Weinmanufaktur Prinz von Preussen und trägt das Prädikat Großes Gewächs. Dafür kommen ausschließlich traditionelle, aus einer besonders bevorzugten Lage stammende Rebsorten, deren Ertrag streng begrenzt ist, in Frage. Die Trauben werden dann von Hand gelesen und die daraus erzeugten Weine langsam und schonend ausgebaut. Dadurch haben sich die Großen Gewächse mittlerweile zu einem Qualitätsbegriff für hochwertige, trockene deutsche Spitzenweine entwickelt. Als erster Discounter haben wir bei Netto nun ein Großes Gewächs im Angebot,“ so das Schreiben von „Stefanie vom Team von Netto-Markendiscount“.
Also ein qualitativ hochwertiges „Grosses Gewächs“ für sehr preiswerte 9,99 Euro? Dann zur Verkostung: klare Nase, fruchtig, im Mund feste Säure, cremig, mittlerer Körper, trocken, bitterer Ton im Abgang. Animiert nicht unbedingt zum zweiten Schluck. Insgesamt ein ordentlicher Wein, der von einem VDP-Weingut sicher als Guts- oder Ortwein angeboten würde, aber niemals als Grosses Gewächs (GG). Bereits vor einigen Monaten verkaufte der Discounter einen Wein als „Erste Lage“ aus der Erbacher Michelmark, den eine Kellerei der Familie Lergenmüller mit Sitz in deren Rheingauer Weingut Schloss Reinhartshausen aus familieneigenen Trauben produziert hatte. Dieser Wein war mit 6,99 Euro value-for-money: solide und fair bepreist. Und der  GG aus der Rheingauer Großlage Honigberg? Nicht schlecht, aber da ist sicher noch Luft nach oben, um dem Qualitätsversprechen eines Grossen Gewächs des VDP gerecht zu werden.
Foto – Text: Klaus Feldkeller
FÜR DIE PROBE IST DER OBEN ERWÄHNTE WEIN KOSTENFREI ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WORDEN.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.