GRIECHISCHE WEINGÜTER AUF TOUR IN DEUTSCHLAND

Kein Geheimtipp mehr sind Griechenlands Weine. Diese werden von leidenschaftlichen Winzern aus überwiegend autochthonen Rebsorten erzeugt:

Die Weine sind vielfältig, unverwechselbar sowie definitiv terroir-geprägt (Archivbild). Eine Entdeckung für alle, die auf der Suche nach etwas Neuem sind. Um diese Entwicklung zu unterstützen und um die Bekanntheit griechischer Weine weiter zu fördern, veranstaltet Wines of Greece, eine gemeinsame Kampagne der Greek Wine Federation (GWF) und der Regierungsorganisation Enterprise Greece (EG), eine Roadshow, auf der sich 21 Weingüter aus ganz Griechenland mit ihren Weinen in Deutschland präsentieren. Fachbesucher aus Handel, Gastronomie und Presse können sich kostenfrei persönlich vor Ort von der Qualität griechischer Weine überzeugen.
Es gibt Weine von faszinierenden Terroirs wie z.B. von Santorini zu verkosten sowie neue Weinstile, Trends und gut gemachte Schaumweine. Neben den bekannteren Hauptrebsorten Assyrtiko, Moschofilero und Xinomavro gewinnen bisher unbekanntere, teilweise wiederentdeckte Rebsorten wie Malagousia und Vidiano an Bedeutung. Eine weitere spannende Neuerung stellt die steigende Anzahl vielversprechender Einzellagen-Weine dar.
WINES OF GREECE:
Hamburg | Montag, 13.11.2017 – DECK 10 | Internat. Maritimes Museum | Kaispeicher B, Koreastr. 1, 20457 Hamburg –

Berlin | Dienstag, 14.11.2017 – Mercure Hotel MOA Berlin | Stephanstr. 41, 10559 Berlin

Neben der Präsentation der Weingüter von 15.30 bis 19.30 Uhr stellt zudem der griechische Master of Wine Yiannis Karakasis in beiden Städten um 14.30 Uhr das faszinierende Weinland Griechenland in einer Masterclass in englischer Sprache vor. Der Eintritt sowohl zum Masterclass als auch zur Präsentation ist kostenlos, um eine vorherige Fachbesucher-Registrierung unter www.wines-of-greece.events wird gebeten.
Foto: KLAUS FELDKELLER – Text: organize communications

 

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.