„ENGLISH FOR WINEQUEENS“: COUNTDOWN ZUR WAHL DER DEUTSCHEN WEINKÖNIGIN

Acht Wochen vor der Wahl zur 70. Deutschen Weinkönigin hat das Deutsche Weininstitut (DWI) alle Bewerberinnen aus den deutschen Anbaugebieten zu einem Vorbereitungs­seminar nach Neustadt an der Weinstraße eingeladen:

Zentraler Bestandteil des dreitägigen Workshops ist ein Kamera- und Rhetorik-Training, in dem die jungen Fachfrauen Tipps für ihre Bühnenauftritte erhalten, die von den SWR-Fernsehzuschauern live im Neustadter Saalbau und an den Bildschirmen daheim mitverfolgt werden können. Auch eine Stilberatung und ein Fotoshooting stehen auf dem Programm. Ein Crashkurs „English for Wineqeens“ bereitet die Kandidatinnen auf die englischen Fragen vor, die Bestandteil der fachbezogenen Vorentscheidung sind. Der Südwestrundfunk SWR nutzt ebenfalls die Gelegenheit des Workshops, um über das Sendekonzept der Wahlveranstaltungen zu informieren. Zudem gibt Katharina Staab, die derzeit noch amtierende Deutsche Weinkönigin, hilfreiche Anregungen für die anstehende Wahl. SWR-Moderator Holger Wienpahl, der in diesem Jahr wieder durch die Vorentscheidung und das Finale führen wird, freut sich ebenfalls darauf, die Kandidatinnen vorab persönlich kennen zu lernen.
Die 12 Kandidatinnen (Anbaugebiet Ahr dieses Jahr nicht dabei):

  • Franziska Aatz, Baden
  • Klara Zehnder, Franken
  • Jessica Lehmann, Hess.Bergstraße
  • Jessica Gottsauner, Mittelrhein
  • Kathrin Hegner, Mosel
  • Pauline Baumberger, Nahe
  • Inga Storck, Pfalz
  • Tatjana Schmidt, Rheingau
  • Lea Kopp, Rheinhessen
  • Juliana Beer, Saale-Unstrut
  • Maria Lehmann, Sachsen
  • Carolin Klöckner, Württemberg
Foto: – Text: Deutsches Weininstitut
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.