COLUSTO: SPIELERISCH ZUM WEIN-KAUF

Wein online verkaufen – das wird hierzulande von Internet-Plattformen wie Vicampo, Vivino oder Geile Weine betrieben. Ein hart umkämpfter Markt. Nun ist mit Colusto ein weiterer Player auf dem Spielfeld. Der neue Ansatz: „Gamification“. Kein-Korkschmecker sprach mit den Gründern:

Wer sind die Macher von Colusto? Wir sind die Brüder David und Kai, 25 und 23 Jahre alt (Foto) und haben vor 5 Monaten Colusto gegründet. Als wir im Frühjahr 2017 unsere Abschlussarbeiten an der Uni abgegeben haben, standen wir vor der Frage in gut bezahlten Jobs als Angestellte zu arbeiten oder unser eigenes Ding zu machen. Zur gleichen Zeit hatten wir im näheren Umfeld mit einigen Winzern und Weinhändlern Kontakt. Diese berichteten uns immer wieder von ihrem Problem mit den Rabattschlachten im Online Weinhandel. Dann haben wir beschlossen, dass es doch möglich sein muss, das besser zu machen und haben Colusto ins Leben gerufen.

Colusto ist ein neues Wein-Online-Shopping-Angebot. Welche Vorteile bietet es den Kunden gegenüber den bereits am Markt befindlichen Portalen? Dazu würde ich zunächst unser Konzept genauer erklären: Auf Colusto bieten wir Weinkollektionen verschiedener Weingüter an. Diese Kollektionen bestehen immer aus einem Kollektionswein und mehreren Upgrade-Weinen. Kaufst Du eine beliebige Anzahl von Flaschen eines Kollektionsweins, so wird jede dritte Flasche, die bei uns gekauft wird, „upgegradet“. Das bedeutet, dass die Flasche kostenlos durch einen höherwertigen Upgrade-Wein ausgetauscht wird. Hier ein Beispiel: Beim Kauf von drei Flaschen eines trockenen Rotweins für 8,90 € erhältst Du zwei Flaschen dieses Rotweins. Die dritte Flasche wird durch einen höherwertigen trockenen Rotwein vom bis zu fünffachen Wert der bezahlten Flasche ausgetauscht. Das C im Kreis soll das Erfolgszeichen von Colusto werden.

Welche möglichen Upgrades Du bekommen kannst und wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines jeweiligen Upgrades ist, siehst Du direkt auf unserer Homepage. Das heißt, du kannst Dir schon bevor zu bestellst, anschauen, ob Dir die Upgrades generell zusagen. Bei der Zusammensetzung unserer Kollektion achten wir natürlich auch darauf, dass nicht nur die Kollektionsflasche von höchster Qualität ist, sondern dass auch die Upgrade-Weine geschmacklich exzellent sind und mit der Gesamtkollektion harmonieren. Die vom Zufallsalgorithmus ausgewählten Upgrades bieten unseren Kunden daher eine tolle Möglichkeit, qualitative und preislich hochwertige Weine zu erwerben ohne dabei einen Mehrkostenanteil zu tragen.

Welchen Nutzen haben die Weinanbieter (Winzer etc.) auf Ihrer Plattform? Die Idee für Colusto kam uns bei Gesprächen mit verschiedenen Weingütern, die allesamt die negativen Auswirkungen von Rabattschlachten beklagt haben. Rabatte sind im hart umkämpften Weinmarkt jedoch ein oft nötiges Übel, um Weine zu bewerben und um auf sich aufmerksam zu machen. Mit unserem Upgrade-Modell bieten wir Weingütern einen alternativen Ansatz mit einem attraktiven Angebot neue Kunden zu gewinnen und gleichzeitig die negativen Auswirkungen von Rabatten zu vermeiden. Das ist der Grund, warum wir die Weine so günstig anbieten und Weingüter für unsere zeitlich begrenzten Upgrade-Aktionen gewinnen können.

‎Welche Kunden-Zielgruppe soll angesprochen werden? Wir wollen Menschen erreichen, die gerne guten Wein trinken und immer auf der Suche nach einer neuen Entdeckungen sind. Durch unser Upgrade-Modell haben Kunden die Möglichkeit in den Genuss sehr hochwertiger Weine zu kommen, die sie sonst vermutlich wegen des hohen Preises nicht gekauft hätten. Unsere bisherige Erfahrung zeigt, dass sich vor allem Männer und Frauen im Alter von 30 – 50 Jahren von Colusto angesprochen fühlen.

Einige der Weine im Portfolio von Colusto.

Wein ist ein Genussmittel, das individuellen Geschmack verspricht. Ist ein Umtausch oder Geld-Rückerstattung bei Nichtgefallen für den Kunden möglich? Ja klar, das ist kein Problem.

Wie machen Sie auf das neue Angebot aufmerksam? Wir fokussieren uns vor allem auf Online Marketing und Social Media, da wir dort die Ergebnisse unserer Marketingaktivitäten am Besten auswerten können und verschiedene Zielgruppen gezielt ansprechen können. Darüber hinaus sind wir auch auf Weinmessen und Verköstigungen unterwegs, um mit Weintrinkern direkt ins Gespräch zu kommen.

‎Wie sieht Ihr Business-Plan aus? Wann soll der Breakeven erreicht werden? Ein großer Vorteil unseres Geschäftsmodells ist, dass die Lagerung und Logistik unserer Weine von den mit uns kooperierenden Weingütern übernommen wird. Dadurch können wir unsere Kosten gering halten und haben kein Absatzrisiko. Somit schreiben wir seit Tag 1 eine schwarze Null und das wird auch so bleiben. In den nächsten Monaten geht es uns nicht darum möglichst viel Gewinn zu machen, sondern die Bekanntheit von Colusto zu steigern und den Begriff Wein-Upgrades zu etablieren. Deshalb reinvestieren wir alle Gewinne sofort wieder in Marketingaktionen.

Fotos: COLUSTO – Text: KLAUS FELDKELLER

PDF24 Tools    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.