WEIN-MUSEUM IN BORDEAUX EINES DER BESTEN DER WELT

USAmerikas renommiertes Magazin National Geographic hat gerade seine Auswahl der 11 besten Museen der Welt veröffentlicht. La Cité du Vin“ Bordeaux gehört als Neuling dazu:

Mit mehr als 3,5 Millionen verkauften Exemplaren pro Monat und 20 Millionen Besuchern pro Monat bietet das Print-Produkt Reisenden eine Auswahl der besten Museen der Welt. La Cité du Vin“ steht nun neben dem Londoner Design Museum und der Tate Modern, dem Museum of Tomorrow in Rio de Janeiro und dem San Francisco Museum of Modern Art in einer Reihe. „La Cité du Vin“ ist eine einzigartige Kultureinrichtung in Bordeaux, die dem Wein als kulturellem, universellem und lebendigem Erbe gewidmet ist. Es bietet eine spektakuläre Reise durch die Welt, durch die Jahrhunderte und in allen Kulturen. In Bordeaux ist mit dem Wein-Museum „Cité“ ein Beispiel für Signature-Architektur entstanden, ein Gebäude, das Zeichen setzt, wie etwa das „Guggenheim“-Museum in Bilbao. Ein Gebäude, das auf 8 Etagen multifunktionale Flächen bietet: Ein Panorama-Restaurant in der 7. Etage, eine Weinbar, ein Leseraum, ein Auditorium und die Dauerausstellung.
Weinkultur aus aller Welt ist in Bordeaux zu Gast.

Diese ständige Exposition führt über 19 Stationen in die Historie des Weins – mit Animationen und interaktiven Workshops. Dies alles mit multifunktionalem Set und Kopfhörern für den Besucher. Mit einer Mischung aus Museum und Themenpark empfängt die Cité du Vin ihre Besucher zu einer ganz besondere Erfahrung. Was drinnen, für 20 Euro Eintritt inklusive Dégustation im Belvedere, zu sehen ist, ist ein interaktiver Themenpark zur Entdeckung der Weinkultur. Bis zu einer halben Million Besucher werden im Jahr erwartet, vor allem Reisegruppen aus China, Japan, den USA und England. Es werden jede Menge Erlebnisse geboten, auf einer Entdeckungsreise von der „Wurzel“ des „Rebstocks“, tief unten im dicken Gebäudeband, hinauf zu einer nahezu fensterlosen Wein-Welt, in der die Kulturregion Bordeaux zelebriert wird. Einige der Themen: Die Weinbaugebiete der Welt: Eine Projektion auf 3 Riesenleinwänden, bei der man den Eindruck hat, man überfliege die Weinberge. Planètes Vin: Eine Reihe interaktiver Globen, um die Weltwirtschaft des Weins zu erkunden. E-vignes: Mit Hilfe von Tablets kann man entdecken, wie der Mensch Rebstöcke anbaut, den Weinberg pflegt und bearbeitet. Die Metamorphosen des Weins in La Cité du vin: Hier werden die Geheimnisse der Vinifikation enthüllt.
LESEN SIE AUCH: CAVAS DER SPITZENKLASSE

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.