WELTGRÖSSTES WEIN-MUSEUM IN BORDEAUX

Futuristisch mutet sie an, die „Bordeaux Wein-City“. Seit über einem Jahr ist der Wein-Tempel für die Öffentlichkeit zugänglich. Einem Dekanter nachempfunden, beherbergt das Gebäude alles Wissenswerte aus der Welt des Weines:

WINZER UND WEIN IN VIANA DO CASTELO/MINHO

Minho im Norden Portugals steht für Vinho Verde. Der „grüne Wein“ erfreut sich grosser Beliebtheit. Erfüllt er doch den Wunsch des Weintrinkers, gleichzeitig leicht, aromenstark und authentisch zu sein. Besuch bei zwei Winzern in Viana do Castelo.

ROTES JUWEL AUS TORO: TERMANTHIA

Weinberge mit ungepfropften, über 120 Jahre alten Rebstöcken, stehen für üppige Fruchtaromen der „Tinta de Toro“. Lucas Löwi (Foto) von der Bodega Numanthia stellt eine Masterclass auf der Düsseldorfer Prowein vor:

WEIN IM KRIMI: DIE SPUR DES BAROLO

Auf die „Spur des Barolo“ führt Krimi-Autor Paul Grote den Leser ins Piemont. Dabei steht nicht nur der „Wein der Könige“ im Fokus. Auch geht es um Düsseldorf, finstere Chinesen und Wirtschaftskriminalität in Zeiten der Globalisierung.

VINEXPO BORDEAUX: NEUSTART GELUNGEN?

Runderneut präsentierte sich die 2015er Weinmesse „Vinexpo“. Mit neuem Konzept, neuem Design und neuem Geschäftsführer sucht Bordeaux den Anschluss an moderne Marketing- und Vertriebsformen. Ist der Spagat zwischen Tradition und Moderne gelungen? Eine Bilanz.