WEIN-MÖNCH IN DEN MARKEN

Pro-Wein 2012. Erster Besuch auf der Düsseldorfer Leistungsschau. Im Schlendergang durch die Hallen, vorbei an zahllosen Ständen. Zufälliger Stop bei einem Winzer aus den italienischen Marken. Marco Cavalieri aus Moresco. Die Region und die Weine sind mir überhaupt kein Begriff. … Weiterlesen

WEIN-LEBEN WIE GOTT IN WÜRZBURG

Volkach, Sommerach und die Domina wollen entdeckt werden. Die Mainschleife mit ihren Örtchen und Weinen ist ein unterfränkisches Dornröschen, das wachgeküsst werden möchte. Würzburg ist bekannt. Man weiß den kulturellen Reichtum zu schätzen. Den Wein sowieso. Ob am Stein oder … Weiterlesen

KOPENHAGEN: WEIN AM STRAND

Kopenhagen. Die dänische Hauptstadt hat mehr zu bieten als Smörrebröd. Weiss man seit dem kulinarischen Mega-Erfolg der nordischen Noma-Küche. Aber auch die vinophile Landschaft lässt aufhorchen. Wobei: Besser als Wein aus Dänemark sind zweifelsohne die Bars, die keinen internationalen Vergleich … Weiterlesen

MOSEL – MARX – MESENICH

Mosel. Die zweite Wein-Tour. Erst Cochem. Nun Trier, Brauneberg, Mülheim und Mesenich. Mit kommunistischem Manifest und Bischöflichen Weingütern. Außerdem: Ein Weinhaus-Bremer und Small-Talk mit einem Ausnahme-Winzer. Los geht es in der ältesten deutschen Stadt.    Sende Artikel als PDF   

WEIN-ZWERGE: HESSISCHE BERGSTRASSE

Saale-Unstrut und Ahr sind die Zwerge unter den deutschen Weinanbaugebieten. Auch die Hessische Bergstrasse ist klein. Aber oho. Bensheim, der Sebastian Vettel-Ort Heppenheim und Zwingenberg locken mit Fachwerk-Charme und so manchen Entdeckungen jenseits von Riesling. Also auf zum Kurztrip.    … Weiterlesen

COCHEM. MOSEL RELOADED

Wer im Sommer viele Niederländer treffen will, fährt nicht an die Nordsee – sondern nach Cochem. An der Mosel findet der europäische Nachbar die Weinseligkeit, für die das Städtchen seit den 1930er-Jahren berühmt-berüchtigt ist: Reichsburg, garantiert-zuckersüsser Rebensaft und Schänken der … Weiterlesen

LA MANCHA. KLASSE STATT MASSE

Wenn von La Mancha die Rede ist, dann fällt mir zuerst der "Ritter von der traurigen Gestalt" Don Quijote von Miguel de Cervantes ein. Dann vielleicht noch der vorzügliche Hart-Käse Manchego. Aber Wein? Dabei ist La Mancha in Zentral-Spanien mit 300.000 … Weiterlesen

REICH UND SEXY. BERLINER RUTZ-BAR

Berlin-Mitte. Chausseestraße. Dort, wo die Hauptstadt sowohl arm-sexy als auch reich-sexy sein kann. Mittendrin die Rutz-Weinbar. Trendig, mit 35 Plätzen im Parterre. Oben lockt das Gourmet-Restaurant, dessen Patron Marco Müller soeben vom Feinschmecker als „Koch des Monats“ dekoriert worden ist. … Weiterlesen

WEIN-HERZOGTUM „LUXEM-SCHLEMMER-BURG“

Hand aufs Herz. Luxemburg hat der Weinkenner bislang nicht unbedingt auf der Reben-Landkarte. Feinschmeckern ist das Großherzogtum durch TV-Köchin Léa Linster bekannt. Nun soll die beliebte Bocuse d'or-Preisträgerin als Zugpferd einer öno-gastronomischen Werbekampagne Luxemburg bekannt machen – sozusagen als Wein-Herzogtum "Schlemmerburg".  … Weiterlesen

WEIN IM BUCH. PAULA BOSCH: ROTWEIN

Wer mit Deutschlands bekanntester Sommelière Paula Bosch auf Reisen geht, für den hat sie gleich mehrere Köstlichkeiten im Gepäck. 30 erstklassige europäische Weingüter, ihre Umgebung sowie erlesene Rotweine stehen im Mittelpunkt der kulinarischen Genussreise.    Sende Artikel als PDF   

BELLET. ÜBER DEN DÄCHERN VON NIZZA

Côte d’Azur. Französisches Küsten-Flair. Weit weg von Weinbergen. Sollte man meinen. Stimmt aber nicht. Über den Dächern von Nizza thront die die kleine Appellation Bellet (AOP). Mit eigenständigen Rebsorten wie Rolle, Braquet und Folle Noire – der verrückten „Schwarzen Traube„. … Weiterlesen

NAHE. IDYLLE IM HERBST.

Nahe. Und doch so fern. Verzeihung, dieses Wortspiel muss sein. Schloßböckelheim, Waldböckelheim oder Oberhausen laden ein zur beschaulichen Idylle. Weit weg von sonstiger Betriebsamkeit. Und jetzt im Herbst ist es hier noch ruhiger als sonst.    Sende Artikel als PDF … Weiterlesen

NICHT NUR ZUM FONDUE. SCHWEIZER KÄSE UND WEIN.

Schweiz. Käseland. Aber auch Weinland. Und eine schlecht vermarktete und verkannte Region. Winzer vom Genfersee bis zum Bodensee keltern charaktervolle Weine, meistens in kleinen Mengen. Wie passen eidgenössische Gewächse mit eidgenössischen Käsesorten zusammen?    Sende Artikel als PDF   

LUGANA. SOMMER IM GLAS.

Der Italien-Urlaub passé. Die Tage kürzer. Das Wein-Sortiment zuhause umgeschichtet: Rot statt Weiß. Doch die Sehnsucht nach Sonne ist übermächtig. Noch ein letztes Mal Sommer-Wein auf der Terrasse, bevor bald Väterchen Frost regiert. Lugana im Glas. Gedanken an den Gardasee… … Weiterlesen