WEIN-LEBEN WIE GOTT IN WÜRZBURG

Volkach, Sommerach und die Domina wollen entdeckt werden. Die Mainschleife mit ihren Örtchen und Weinen ist ein unterfränkisches Dornröschen, das wachgeküsst werden möchte. Würzburg ist bekannt. Man weiß den kulturellen Reichtum zu schätzen. Den Wein sowieso. Ob am Stein oder … Weiterlesen

WEIN-ZWERGE: HESSISCHE BERGSTRASSE

Saale-Unstrut und Ahr sind die Zwerge unter den deutschen Weinanbaugebieten. Auch die Hessische Bergstrasse ist klein. Aber oho. Bensheim, der Sebastian Vettel-Ort Heppenheim und Zwingenberg locken mit Fachwerk-Charme und so manchen Entdeckungen jenseits von Riesling. Also auf zum Kurztrip.

COCHEM. MOSEL RELOADED

Wer im Sommer viele Niederländer treffen will, fährt nicht an die Nordsee – sondern nach Cochem. An der Mosel findet der europäische Nachbar die Weinseligkeit, für die das Städtchen seit den 1930er-Jahren berühmt-berüchtigt ist: Reichsburg, garantiert-zuckersüsser Rebensaft und Schänken der … Weiterlesen

WEIN-HERZOGTUM „LUXEM-SCHLEMMER-BURG“

Hand aufs Herz. Luxemburg hat der Weinkenner bislang nicht unbedingt auf der Reben-Landkarte. Feinschmeckern ist das Großherzogtum durch TV-Köchin Léa Linster bekannt. Nun soll die beliebte Bocuse d'or-Preisträgerin als Zugpferd einer öno-gastronomischen Werbekampagne Luxemburg bekannt machen – sozusagen als Wein-Herzogtum "Schlemmerburg". 

SAAR-WEIN IST SAAR-WEIN IST KEIN SAAR-WEIN…

lautet diesmal die „Wein-Speise-Reise“-Devise. Start ist Rheinland-Pfalz, kurz hinter Trier, unter dem lauten Konz liegt das beschauliche Kanzem. Hier pflegt Peter Mertes (Foto) seine Reben. Direkt am Saar-Fluss, in schroff-steilen Lagen, auf kargen Devon-Schiefer-Böden zaubert der studierte Winzer die trockene … Weiterlesen