„BUREAU DU CHAMPAGNE“ LÄDT ZUM SEMINAR NACH DORTMUND

Das „Bureau du Champagne“ für Deutschland lädt Fachleute am Dienstag, 10. Juli 2018 von 12 bis 16 Uhr nach Dortmund zum Champagne-Seminar ein:

Das Thema lautet: „Champagne-Jahrgang 2009, die Funktion der Dosage und Champagne Rosé“. Veranstaltungsort ist die WIHOGA Dortmund, Wirtschaftsschulen für Hotellerie, Gastronomie, Handel und Dienstleistungen, Am Rombergpark 38-40, 44225 Dortmund. Im ersten Teil des Seminars von 12.00 – 13.00 Uhr wird Basiswissen rund um das Thema Champagne vermittelt. Sollten Interessierte bereits über fundierte Fachkenntnisse verfügen, wird die Teilnahme ab 13.00 Uhr empfohlen. Zielgruppe: Fachlehrer, Ausbilder und Weinfachberater in Handelsorganisationen, Hotellerie und Gastronomie, Mitarbeiter von Champagne-Importeuren und Weinfachhändlern sowie Journalisten. Die Teilnehmerzahl ist räumlich auf 40 Personen limitiert. Kostenbeitrag: 40,00 € (inklusive Mehrwertsteuer) pro Person.
Programm:
12.00 – 13.00 Uhr
Champagne Basiswissen: AOC Champagne, Aktuelles, Lese 2017, Zahlen & Fakten
13.00 – 14.00 Uhr
Fachseminar: Jahrgang 2009, die Funktion der Dosage und Champagne Rosé
14.00 – 15.30 Uhr
Kommentierte Verkostung von 6 Champagne-Sorten mit kleinen Speisen
15.30 – 16.00 Uhr
Informationsquellen über Champagne, Bewertung des Seminars und Erteilung der Teilnehmerzertifikate.
Referenten: Peter Dreykluft, Weinakademiker, Dozent an der Hotelfachschule Hamburg, Deutscher Preisträger des Concours des Ambassadeurs du Champagne 2006. Christian Josephi, Repräsentant des Comité Champagne in Deutschland. Anmeldung unter champagne-fachausbilder-seminar.eventbrite.de.  Diese wird durch Vorauszahlung des Kostenbeitrags gültig. Bei einer Abmeldung bis zum 26. Juni 2018 werden den  Teilnehmern 30,00 € (Kostenbeitrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 €) zurückerstattet. Bei einer Abmeldung ab dem 27. Juni 2018 betragen die Stornokosten 100% des Ticketpreises. Ersatzteilnehmer können benannt werden. In diesem Fall direkte Rückmeldung an info@champagne.de
Foto: Klaus Feldkeller – Text: Bureau du Champagne Deutschland

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.