KULTWINZER ERNST LOOSEN ZU GAST IN NEUSTADT/WEINSTRASSE

Am Sonntag, 1. Juli kommt Kultwinzer Ernst Loosen auf Einladung der Pfalzwein-Werbung in den Saalbau in Neustadt an der Weinstraße. Dort wird er den Fachvortrag der véritable 18 zum Thema: „Back to the Roots – Zu den Wurzeln des Fassausbaus“ halten.

»Ein großer Wein entsteht im Kopf« – dieser Satz von Ernst »Erni« Loosen sagt (fast) alles. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten über das unverwechselbare Terroir einer Weinlage bis hin zur Leidenschaft im Keller entsteht Jahr für Jahr eine Symphonie der Aromenvielfalt, komponiert von einem, der erst Ärchäologie studierte und dann durch die Welt zog, ehe er den deutschen Riesling wieder zu Weltruf formte. Ernst Loosen hält den Fachvortrag. Dieser Vortrag beginnt am Sonntag, 1. Juli 2018 um 14.30 Uhr, die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. Die Anmelde-Mail-Adresse finden Interessierte weiter unten. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt, die Registrierung dient lediglich der Planung. Bei Fragen: telefonischer Kontakt unter Tel.: 06321-912377 oder per Mail an info@pfalz.de. Interessierte erhalten auf diese Anmeldung keine Bestätigungsmail!
Ernst »Erni« Loosen: Das Weingut Dr. Loosen in Bernkastel an der Mosel befindet sich seit über 200 Jahren in Familienbesitz. Als Ernst Loosen 1988 die Leitung übernahm, erkannte er schnell das großartige Potenzial der uralten Weinberge: 60 bis 100 Jahre alte, wurzelechte Reben in den berühmtesten Weinlagen der Mittelmosel, ein wahrer Schatz. Der Wein spiegelt die einzigartige Herkunft und eine jahrhunderte alte Tradition. Terroir triumphiert über Technologie. Es gehört zu den besten 50 Weingütern der Welt und wird Jahr für Jahr von allen renommierten Weinfachmedien in seinem Ruf bestätigt.
Foto: Website Dr. Loosen – Text: Pfalz.de

PDF Creator    Sende Artikel als PDF   

Kommentare sind geschlossen.